Wiederbefüllbarer Adventskalender zum Selbermachen

abgelegt in: adventskalender-ideen



[Aktueller Tip: auch wenn Dezember schon begonnen hat, ein Adventskalender macht auch Freude als Geschenk zu Nikolaus ...]

Die kalte Jahreszeit naht, draußen wird es früh dunkel, durch die Küche zieht der Duft frischgebackener Plätzchen, bald schon trinken wir Glühwein auf den Wintermärkten. Weihnachten ist nicht mehr fern, so auch die festliche Adventszeit mit all ihren liebenswerten Bräuchen.

Speziell Kinder freuen sich über das jährliche Ritual des täglichen Öffnens eines Adventskalender, aber auch Erwachsene sind mit solch einem Geschenk zu begeistern. Nur die Geschenke and Heiligabend selber können vermutlich die Freude am Adventskalender toppen, eventuell noch Nikolaus. Doch anstatt jedes Jahr einen Kalender zu kaufen oder selbst zu basteln, empfiehlt sich vor allem für die eigenen Kinder ein wiederbefüllbarer Adventskalender, der jedes Jahr aufs Neue mit kleinen Überraschungen, Spielzeug und Süßigkeiten bestückt werden kann. Das spart nicht nur Arbeit, sondern auch Geld.

Warum nicht einfach 24 Päckchen?
Die Magie eines Adventskalenders liegt nicht unbedingt darin, daß man eine strikte Vorlage hat, in diesem Fall Boxen oder eine Schnurr mit Klammern. Die Idee dahinter zählt, und das heißt vor allem "24 Päckchen zum Aufmachen, vom ersten Dezember bis Weihnachten". Nichtsdestotrotz sind Ideen für wiederbefüllbare Adventskalender heiß begehrt, denn man spart sich ein wenig den Verpackungsaufwand und speziell für Kinder bedeutet dies den Start einer Tradition, die jedes Jahr wieder zu Weihnachten funktioniert.

Und während Klorollen als Basis für den Adventskalender im ersten Jahr noch nett aussehen mag, die folgenden Jahre wird das langweilig, weil man sich ja auch was anderes hätte ausdenken können - ein 'fertiger' Adventskalender hingegen hat durch seine Form natürliche Begrenzungen.

Es gibt grundsätzlich zwei Arten wiederbefüllbarer Adventskalender:

Fertige Adventskalender aus Holz / mit Fächern / Boxen



Schön anzusehen sind Kalender, die aus kleinen Boxen oder Schachteln bestehen, welche z.B zu einer Pyramide oder einem Haus gestapelt sind. Man sollte dabei darauf achten, dass die Behältnisse aus Holz oder einem anderen stabilen und haltbaren Material gefertigt sind damit man lange Freude daran hat.

Witzig auch dieser Kalender, der drehbare Boxen hat und mit zwei Motiven daherkommt:
Ritter Rost AdventskalenderRitter Rost Adventskalender

Auch wenn diese zunächst keine Weihnachts-Stimmung ausstrahlen, meistens kann man das schnell beheben: Basisfarbe rot oder tannengrün ist immer gut, ein paar goldene Sternchen aufgeklebt oder die Zahlen in goldigen Nummern geschrieben, zwei drei zusätzliche weihnachtliche Dekorationsideen drauf und gleich sieht alle viel fröhlicher aus! Normales Papier bzw. normale Schachteln werden haltbarer wenn man sie mit Buchfolie überzieht.

Etiketten Herma Weihnachten
Hilfreich: Preiswerte Aufkleber mit Weihnachtsmännern.

Nachteil bei dieser Art Kalender ist allerdings, dass die Schachteln oftmals zu klein sind und man beim Befüllen ein bestimmtes Format berücksichtigen muss. Daher beim Kauf aufpassen, und auch an die Zukunft denken. Dies ist besonders wichtig für Kinder, denn für die hat man besonders viele Ideen für den Adventskalender - Erwachsene sind auch zufrieden mit 24 kleinen lieben Nachrichten / Gutscheinen oder so.

Jeden Tag etwas zum Abnehmen - die klassische Schnur und Variationen



Praktisch sind Adventskalender, bei welchen kleine Säckchen durch Klammern an einer Schnur befestigt sind. Diese sind zwar weniger aufwendig gearbeitet, dafür aber sehr leicht selbst herzustellen. Zudem kann man die Säckchen oder Behältnisse in der gewünschten Größe kaufen, oder z. B. einfach verschiedene Größen miteinander kombinieren. So hat man bei der Wahl der Geschenke mehr Freiheit.

Für welche Art Kalender Sie sich letztendlich auch entscheiden, ob Sie selber kreativ tätig werden oder einen Kalender kaufen - ein wiederbefüllbarer Kalender ist praktisch und gibt dem Geschenk eine individuelle Note (sofern Sie selbst bestücken).





  
Persönliche Informationen speichern?

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, daß die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Die Abfrage geschieht um zu vermeiden, daß Spammer automatisiert Kommentare hinterlassen. Leider sind 95% aller Kommentare heute Spam, daher müssen wir Sie mit diesem kleinen Etwas belästigen.
 




Trackback link:

Bitte Javascript im Browser aktivieren, um eine Trackback URL generieren zu können.



Startseite
Unsere Kategorien:

Über

Willkommen bei 'die Ideengeber 2007' mit Anleitungen, Tipps und Tricks rund um Geschenke, Dekoration und Backen zu Advent, Nikolaus und zur Weihnachtszeit!

Kontakt





Unsere Themen

(alle Tags anschauen)





Unsere Partner